Ev.-luth. Kirchengemeinde Bad Iburg

Ev.-luth. Schlosskirche Bad Iburg
Eingang zur Ev.-luth. Schlosskirche im Schloss Bad Iburg

Die evangelische Schlosskirche ist kein eigenständiges Gebäude, sondern Teil des Schlosskomplexes. Sie ist entstanden als Hofkapelle für Ernst August von Braunschweig Lüneburg und seiner Gemahlin Sophie von der Pfalz. Ernst August war der erste evangelische Fürstbischof von Osnabrück, der hier aufgrund der im Westfälischen Frieden für das Hochstift Osnabrück festgelegten wechselnden Herrschaftsfolge seine Herrschaft angetreten hat. Die Einweihung erfolgte am 01. Mai 1664.

Die barocke Ausstattung mit Altarbild und Christusbild stammt aus der Gründungszeit. Das Altarbild zeigt den Gekreuzigten vor einer mediterranen Stadtlandschaft, die auf das neue, erlöste Jerusalem hinweisen könnte.

Der Charakter einer Hofkapelle wird deutlich durch die dynastischen Symbole sowie die Wappen am Kanzelkorb, der keinerlei christliche Attribute aufweist.

Kontakt

Ev.-luth. Kirchengemeinde Bad Iburg
Schloßstr. 21
49186 Bad Iburg
Tel: 05403-350
angelika.schmidt@evlka.de

Ansprechpartner

Pastorin

Angelika Schmidt
Schloßstr. 21
49186 Bad Iburg
Tel: 05403-350
angelika.schmidt@evlka.de

Pfarrbüro / Pfarrsekretärin

Martina Kapp
Schloßstr. 21
49186 Bad Iburg
Tel: 05403-350
Fax: 05403-780598
angelika.schmidt@evlka.de


Öffnungszeiten:
Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr

Küsterin

Renate Richter-Patzelt
Tel: 05403-2852

Kirchenmusikerin

Anna Markus
Tel: 05403-2934

Regionale Seniorenarbeit

Diakon Tobias Roggenkamp
Große Str. 12
49201 Dissen aTW
Tel: 05421-4390
Fax: 05421-934510
tobias.roggenkamp@kkmgmh.de

Kirchenvorstand (stellv. Vorsitzender)

Horst Jasper
Tel: 05403-2963

horst.jasper@web.de

Einrichtungen der Kirchengemeinde

Kirche

Ev.-luth. Schlosskirche Bad Iburg
Schloss
49186 Bad Iburg

Gemeindehaus

Ev. Gemeindehaus
Schloßstr. 24
49186 Bad Iburg
Tel. 05403-5693

Evangelische öffentliche Bücherei

Schloßstr. 24
49186 Bad Iburg
Tel: 05403-5693 (während der Öffnungszeiten)

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag:             14:30 bis 17:30 Uhr
Freitag:                                  10:00 bis 12:00 Uhr
jeden 2. Sonntag im Monat:     11:00 bis 12:00 Uhr