Unsere Gemeinden in der Süd-Region

Kirchturmspitze als Titelbild des Kirchenführers "Kirchenerlebnis im südlichen Osnabrücker Land"

"Kirchenerlebnis Südliches Osnabrücker Land": 18 Kirchen im Porträt

In Kooperation des Regionalmanagement im integrierten ländlichen Entwicklungskonzept (ILEK) südliches Osnabrücker Land haben die Städte und Gemeinden Bad Iburg, Bad Laer, Bad Rothenfelde, Dissen, Glandorf und Hilter (SOL) gemeinsam eine Kirchenbroschüre aufgelegt.

Sie stehen oft im Mittelpunkt der Orte und sind Zeugen regionaler Geschichte und Baukunst: die Kirchen im Südlichen Osnabrücker Land. Im Januar brachten die sechs Städte und Gemeinden des SOL eine gemeinsame Broschüre heraus, die sechs evangelische und zwölf katholische Kirchen der Region in den Blick nimmt. In kurzen Porträts wird auf Besonderheiten der Bauweise und auf die geschichtliche Entwicklung Bezug genommen. Auch Kontaktdaten für Kirchenbesichtigungen sind dort angegeben; die Kirchenführer der Region freuen sich auf Interessierte, die vor Ort das Gelesene vertiefen möchten. Die Broschüre ist kostenfrei in den Rathäusern bzw. Tourist-Infos sowie in den Büros der Kirchengemeinden im SOL erhältlich. Der Kirchenführer kann hier als PDF heruntergeladen werden:

Schlosskirchengemeinde Bad Iburg

Die evangelische Schlosskirche ist kein eigenständiges Gebäude, sondern Teil des Schlosskomplexes. Sie ist entstanden als Hofkapelle für Ernst August von Braunschweig Lüneburg und seiner Gemahlin Sophie von der Pfalz.
[hier kommen Sie zur Gemeindeseite]

Ev.-luth. Dreifaltigkeitskirchengemeinde Bad Laer-Glandorf

Dreifaltigkeitskirchengemeinde Bad Laer / Glandorf

Bad Laer (Lodere – Loar – Steinlaer) wurde erstmalig in einer Urkunde 851 als eine Schenkung des Klosters Herford erwähnt. Im 13. Jahrhundert entstand die erste christliche Kirche.
[hier kommen Sie zur Gemeindeseite]

Jesus-Christus-Kirchengemeinde Bad Rothenfelde

Die heutige Jesus-Christus-Kirche wurde 1928 eingeweiht. Sie ersetzte eine Kapelle aus dem Jahre 1877, die für die wachsende Zahl der Gottesdienstbesucher nicht mehr ausreichend Platz bot.
[hier kommen Sie zur Gemeindeseite]

St. Mauritius-Kirchengemeinde Dissen a.TW.

Unsere Gemeinde blickt auf eine lange Geschichte zurück. Viele freuen sich über das vielfältige Leben in der Gegenwart. Die St. Mauritius-Kirche wurde in der Zeit Karls des Großen gegründet.
[hier kommen Sie zur Gemeindeseite]

Johannes-der-Täufer-Kirchengemeinde Hilter a.TW.

Die Johannes-der-Täufer-Kirche in Hilter wurde 1859 erbaut an Stelle einer zu klein gewordenen Vorgängerkirche. Baumeister war der bekannte Architekt Conrad Wilhelm Hase.
[hier kommen Sie zur Gemeindeseite]