Kunstaktion und inklusiver Gottesdienst in Hilter

Nachricht 12. Juli 2021

Entstanden ist dies während eines kreativen Projektes des Kunstcontainers der HHO auf dem Kirchplatz Hilter unter Leitung des Künstlers Christoph Seidel am 11. Juli.

Birgit Jaeger von der Kontaktstelle Inklusion des Kirchenkreises setzte die Aktion im anschließenden inklusiven Gottesdienst zum Thema: „Aufeinander zugehen“ fort.

Die biblische Erzählung in der Apostelgeschichte von der Begegnung Philippus mit einem Kämmerer macht deutlich, was es heißt, einander auf Augenhöhe zu begegnen, um sich zu verstehen.

Diakonin Jaeger erläutert: „Gerade auch Menschen mit Behinderung brauchen oft Hilfen und Übersetzungshelfer damit Verständigung möglich wird. Hier können z. B. „Leichte Sprache“ oder auch Bildsprache wie Piktogramme unterstützen.“

Auch die biblische Botschaft muss elementarisiert werden, um sie für jeden verständlich zu machen.

Dazu wurden im Gottesdienst in einprägsamen Liedern von Gottes großer Liebe gesungen und von Bewohnern des Wohnheimes Camminerstr. mit Bewegung unterstützt.

Die bunten Stoffbahnen der Kunstaktion wurden aufeinander zu gewebt und mit dem Lied: „Herr, gib uns Mut zum Brücken bauen“ nochmals von Elke Holzmann an der Orgel musikalisch verstärkt.

Kontakt

Inklusionsbeauftragte für den Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte

birgit_jaeger
Diakonin Birgit Jaeger
Große Str. 12 (Lutherhaus)
49201 Dissen
Tel.: 05421 7198262